Hier finden Sie unsere Empfehlungen für Einzelveranstaltungen, Vorträge, Lesungen, Konzerte, Workshops, Schnupperkurse und vieles mehr - zum Teil auch aus unseren Schwerpunkt- und Online-Bereichen. Schauen Sie hier gern vorbei, wenn Sie auf der Suche nach besonderen Angeboten sind!

/ Kursdetails

Geschichte und Politik

Lilienthal unter französischer Herrschaft
Ein historischer Spaziergang zu Orten der Katastrophe

Bereits 1803 geriet das Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg unter französische Besatzung. Davon war auch das Amt Lilienthal betroffen. 1807 wurde es dem Königreich Westphalen unter der Regentschaft von Napoleons Bruder Jerome eingegliedert. Trotz vieler neuer Rechte für die breite Bevölkerung und zahlreicher Freiheiten kam es im April 1813 zur Katastrophe: Aus der französischen Garnison in Bremen rücken mehrere hundert Berittene und Soldaten zu Fuß gegen Lilienthal aus. Der Ort wird zuvor mit Artillerie beschossen. Bis auf wenige Gebäude wird Lilienthal fast vollständig zerstört und niedergebrannt. Bis zum heutigen Tag sind die Ursachen dieser Strafexpedition unklar.
Lesung aus "Lilienthal oder die Entzauberung des Himmels"
Jakob Stein führt an Orte und Plätze, die die damalige Katastrophe bezeugen. Er erläutert, welche zu Spielorten seines Romans über Lilienthal wurden. Treffpunk: Vorplatz Murkens Hof.

Status: Anmeldung möglich

Dozent:in:

Kursnr.: 11011

Beginn: Sa., 08.06.2024, 14:00 - 16:15 Uhr

Termine: 1

Kursort: Murkens Hof

Gebühr: 8,00 €

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

08.06.2024

Uhrzeit

14:00 - 16:15 Uhr

Ort

Klosterstr. 25, Murkens Hof