/ Kursdetails

Kunstgeschichte

Claude Monet: Spiegelungen des Lichts
Mit Detlef Stein (Vortrag) und Marie Rosa Günter (Klavier)

Wasser und die flüchtigen Spiegelungen des Lichts waren dem 1840 geborenen Claude Monet Faszinosum und Herausforderung zugleich. Ihrem Studium widmete sich der Künstler mit Hingabe während unzähliger Stunden. Auf Leinwand gebannt gehören die dabei entstandenen Impressionen heute zu den Meisterwerken der Moderne. Der Vortrag führt an die Wirkungsstätten Monets und zeichnet die wechselhafte Karriere des Künstlers nach, der malend gegen die erstarrten Konventionen der Akademien aufbegehrte und sich an die Spitze der impressionistischen Bewegung setzte.

Status: Beendet

Dozent:in:

Kursnr.: 3403

Beginn: Sa., 13.01.2024, 19:00 - 21:15 Uhr

Termine: 1

Kursort: Worpswede, Rathaus, Ratsdiele

Gebühr: 15,00 €

Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

13.01.2024

Uhrzeit

19:00 - 21:15 Uhr

Ort

Bauernreihe 1, Worpswede, Rathaus, Ratsdiele



Beendet