/ Kursdetails

Literatur und Schreiben

Leben in Literatur verwandeln
Autorin im Gespräch
Mit Helga Schubert und Rainer B. Schossig

Helga Schubert, die für "Vom Aufstehen" 2020 mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet wurde, destilliert ihre Literatur aus dem reichen Fundus des selbst Erlebten - jenseits von Beziehungskitsch und DDR-Nostalgie. Dabei beruft sie sich auf Anton Tschechow: "Beim Schreiben muss man ganz kalt sein." Das gilt auch für ihren jüngsten autobiografischen Roman "Der heutige Tag - ein Stundenbuch der Liebe", in dem sie das Leben mit ihrem pflegebedürftigen Mann Johannes Helm beschreibt. Es geht um Demenz, Liebe im Alter und Versöhnung mit dem Leben. Die Autorin liest aus ihrem Werk und spricht über Erinnerung und Literatur mit Rainer B. Schossig (ehemaliger Mitarbeiter und Moderator bei Radio Bremen und beim Deutschlandfunk). In Kooperation mit der Lilienthaler Kunststiftung. Gefördert von der Sparkasse Rotenburg Osterholz.

Status: Beendet

Dozent:in:

Kursnr.: 3056

Beginn: Mi., 06.03.2024, 19:00 - 21:15 Uhr

Termine: 1

Kursort: Lililenthal: Kunstschau der Kunststiftung, Trupe 6

Gebühr: 15,00 €

Kunstschau der Kunststiftung
Trupe 6
28865 Lilienthal
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum

06.03.2024

Uhrzeit

19:00 - 21:15 Uhr

Ort

Trupe 6, Lililenthal: Kunstschau der Kunststiftung, Trupe 6



Beendet